• Wenn Sie Ihre Modelle detaillierter und realistischer gestalten möchten, haben Sie in SketchUp die Möglichkeit, Materialien auf Flächen anzuwenden. Materialien sind im Wesentlichen Elemente, die eine Farbe und optional eine Textur (definiert in einer Bilddatei) aufweisen. In der folgenden Abbildung hat das Dachmaterial beispielsweise eine blaue Farbe und eine Textur, die ein Metalldach simuliert. Auch Fassaden- und Grasmaterialien verfügen über eine Farbe und Textur.

  • Wenn Sie SketchUp zum ersten Mal benutzen, müssen Sie sich anmelden, um Ihre Testversion oder Ihr Abonnement zu aktivieren. Nachdem Sie sich angemeldet haben, erscheint, wie hier dargestellt, das Dialogfeld „Willkommen bei SketchUp“. Dieses Dialogfeld ist Ihr Ausgangspunkt zur Erstellung eines Modells und erscheint jedes Mal, wenn Sie SketchUp starten (es sei denn, dies wird im Feld mit den SketchUp-Einstellungen deaktiviert).

  • Wenn Sie nur ein Material (z. B. Ziegel, Kacheln oder Gras) benötigen, ist es nicht zielführend, die gesamte Komponente aus 3D Warehouse in Ihr Modell zu importieren. Dies würde die Datei unnötig vergrößern – durch Inhalte, die Sie gar nicht erst brauchen. Deswegen gibt es die Möglichkeit, lediglich das Material herunterzuladen. Um das Material einer Komponente direkt in 3D Warehouse herunterzuladen, gehen Sie folgendermaßen vor: